oboe head











Huttenlocher Oboen


Am 14. Mai und am 4. Juni ist die Werkstatt geschlossen.


Schöne Feiertage wünschen
Jörg, Bron und Jens








Liebe Kunden,
Um ihnen Wartezeiten vor der Werkstatt-Tür zu ersparen, möchten wir Sie bitten, vor ihrem Besuch telefonisch einen Termin zu vereinbaren.
Reparaturbedürftige Instrumente nehmen wir unter den gebotenen Vorsichtsmaßnahmen gerne an der Tür entgegen.
Bitte denken Sie an ihren Mundschutz und  halten Sie nach Möglichkeit 3 Oboenlängen Abstand.

Bitte beachten Sie:
Es ist momentan nicht möglich, in unseren Räumen zu warten, währen ihr Instrument repariert wird.
Rohre und Instrumente können in der Werkstatt nicht  ausprobiert werden.






    Corona und die Folgen:
Auch die Oboen ist betroffen  
 

Durch fehlenden Proben, Konzerte etc. haben wir Oboen in die Werkstatt bekommen, die Schäden wie festsitzende Klappen, Polster die nicht dicht schließen und Trocknungs-Risse  aufweisen.

Wir haben uns Gedanken gemacht, wie ihre Instrumente möglichst ohne Schäden über die Coronazeit kommen können. Wir überprüfen Ihr Instrument, es wird gewartet und der Holzkorpus wird gepflegt, so dass sich ihr Instrument bei Wiederaufnahme von Unterricht und Orchesterproben in gutem Zustand befindet und keine Langzeitschäden auftreten.

Nutzen Sie die Gelegenheit und setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne. 

Um einen Terminstau in den Sommermonaten Juli, August zu vermeiden, bitten wir Sie um eine frühzeitige Terminvereinbarung am besten im Mai oder Juni.

Fossati 1
Fossati 1
Mail- hier klicken!